Schnell-Kontakt

E-Mail: info@vinylton.de

der Wäscherei Vinylton, Stand 01.05.2017

im Geschäftsverkehr gegenüber den in § 310 Abs. 1 S. 1 BGB genannten Parteien.

§ 1 Allgemeines

Diese Vertragsbedingungen geltend in ihrer aktuellen Fassung für alle, auch zukünftige, Verträge mit dem Auftraggeber. Vertragsbedingungen des Auftraggebers gelten nur nach gesonderter Vereinbarung.

Alle Vereinbarungen, deren Änderungen, Erklärungen und Anzeigen bedürfen der Schriftform. Eine E-Mail erfüllt die Schriftform nur dann, wenn deren Empfang durch Mail oder anderweitig bestätigt wurde.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für alle Ansprüche aus diesem Vertrag ist der Sitz des Auftraggebers.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote, Lieferungen und Leistungen der Wäscherei Vinylton sind freibleibend und unverbindlich.

Anfragen können telefonisch, schriftlich oder über das Online-Bestellformular gestellt werden. Interessenten erhalten von Wäscherei Vinylton ein Angebot per Mail. Wird dieses Angebot durch den Interessenten bestätigt, kann ein verbindlicher Dienstleistungsvertrag geschlossen werden. Zahlungen erfolgen per Rechnung.

Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung der für den Vertragsabschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Mail. Es ist daher sicherzustellen, dass die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist.

§ 3 Preise und Zahlungsmodalitäten

Die angeführten Preise sowie Versandkosten stellen Gesamtpreise dar.

Unsere Leistungen werden per Rechnung bezahlt.

Sofern nicht anders angegeben, entspricht das Liefer-/Leistungsdatum dem Rechnungsdatum. Zahlbar ist sofort und ohne Abzug.

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

§ 4 Lieferung

Die in den Auftragsbestätigungen genannten Lieferzeiten sind unverbindlich.

§ 5 Vergütung

Wäscherei Vinylton kann vom Auftraggeber eine Vorauszahlung von 50 % der voraussichtlichen Vergütung verlangen.

Die Rechnung ist fällig 10 Tage nach Rechnungsdatum. Im Falle des Verzuges ist die jeweilige Restforderung mit 9 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen. Weitere Ersatzansprüche bleiben unberührt.

Der Auftraggeber kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen oder daraus Zurückbehaltungsrechte herleiten.

Der Auftraggeber tritt der dies annehmenden Wäscherei Vinylton in Höhe aller seiner, auch zukünftigen, Forderungen alle, auch zukünftige, Ansprüche gegen seine Auftraggeber ab, zu deren Erbringung Wäscherei Vinylton Dienste geleistet hat. Wäscherei Vinylton wird die Abtretung nicht offen legen, solange kein Zahlungsverzug des Auftraggebers vorliegt oder der Vertrag nicht aus wichtigem Grund gekündigt wurde. Barauslagen und sonstige Kosten, die Wäscherei Vinylton in Erfüllung des Auftrages entstehen, werden zum Selbstkostenpreis berechnet.

§ 6 Verschwiegenheitspflicht

Wäscherei Vinylton ist verpflichtet, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftraggebers Stillschweigen zu bewahren.

§ 7 Haftung

Schadenersatzansprüche für Schlechtleistungen, Materialschäden, Lohnausfall, Verzögerungsschäden gegen Wäscherei Vinylton sind bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, maximal aber auf 50 % vom nachweisbaren Kaufpreis begrenzt.

§ 8 Sonstiges

Ist ein Teil dieser Vereinbarung unwirksam, ist er durch eine Regelung zu ersetzen, die seinen Zweck möglichst erreicht. Der Rest bleibt bestehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen